DVB-C-Karte für alten Kernel finden

Moderators: dekarl, daschatten

Post Reply
Para-Dox
Newcomer
Posts: 1
Joined: Thu Dec 29, 2016 10:53 am

DVB-C-Karte für alten Kernel finden

Post by Para-Dox » Thu Dec 29, 2016 1:39 pm

Hallo Forum,

ich habe vor vielen Jahren einen Multimedia-PC selbst zusammengebaut um damit DVB-t zu empfangen und auf Festplatte zu speichern.

Das System basiert auf KnoppMyth 5R27 und ist inzwischen seit über 10 Jahren täglich(!) im Einsatz. Leider wird im kommenden März in Deutschland das DVB-t abgeschaltet, damit wird mein eigentlich funktionierender Festplattenrekorder obsolet.

Vielleicht gelingt es mir aber den HDR mit DVB-C weiter zu betreiben.
Da die Installation sehr alt ist (Kernel 2.6.18) und auch keine neuen Pakete mehr verfügbar sind, bin ich auf eine DVB-C-Empfangskarte (PCI) angewiesen, die auch vom Kernel aus dieser Zeit unterstützt wird.

Das System ist so konfiguriert (openchrome-Treiber), dass der TV-Empfang direkt von der integrierten Hardware-Beschleunigung des Grafikchips (CLE266) decodiert wird. Ich kann daher den HDR bei sehr geringer Prozessorlast ohne Full-Featured Karte betreiben.

Die Situation im Augenblick:

Code: Select all

para@mythtv:~$ uname -a
Linux mythtv 2.6.18-chw-13 #1 SMP PREEMPT Sat Jun 2 21:06:06 PDT 2007 i686 GNU/Linux

Code: Select all

para@mythtv:~$ lspci -vvm
[...]

Device:	00:13.0
Class:	Network controller
Vendor:	Techsan Electronics Co Ltd
Device:	B2C2 FlexCopII DVB chip / Technisat SkyStar2 DVB card
SVendor:	Techsan Electronics Co Ltd
SDevice:	B2C2 FlexCopII DVB chip / Technisat SkyStar2 DVB card
Rev:	02

Device:	01:00.0
Class:	VGA compatible controller
Vendor:	VIA Technologies, Inc.
Device:	VT8623 [Apollo CLE266] integrated CastleRock graphics
SVendor:	VIA Technologies, Inc.
SDevice:	VT8623 [Apollo CLE266] integrated CastleRock graphics
Rev:	03
ich habe diese Treiber gefunden:

Code: Select all

para@mythtv:~$ ls -l /lib/modules/2.6.18-chw-13/kernel/drivers/media/dvb/frontends/
insgesamt 652
-rw-r--r-- 1 root root 15512 2007-09-09 01:52 bcm3510.ko
-rw-r--r-- 1 root root 11140 2007-09-09 01:52 cx22700.ko
-rw-r--r-- 1 root root 11452 2007-09-09 01:52 cx22702.ko
-rw-r--r-- 1 root root 13028 2007-09-09 01:52 cx24110.ko
-rw-r--r-- 1 root root 18888 2007-09-09 01:52 cx24123.ko
-rw-r--r-- 1 root root 13924 2007-09-09 01:52 dib0070.ko
-rw-r--r-- 1 root root  7325 2007-06-03 07:01 dib3000-common.ko
-rw-r--r-- 1 root root 18116 2007-09-09 01:52 dib3000mb.ko
-rw-r--r-- 1 root root 18376 2007-09-09 01:52 dib3000mc.ko
-rw-r--r-- 1 root root 21744 2007-09-09 01:52 dib7000m.ko
-rw-r--r-- 1 root root 23112 2007-09-09 01:52 dib7000p.ko
-rw-r--r-- 1 root root  8912 2007-09-09 01:52 dibx000_common.ko
-rw-r--r-- 1 root root 16028 2007-09-09 01:52 dvb-pll.ko
-rw-r--r-- 1 root root  7020 2007-09-09 01:52 isl6421.ko
-rw-r--r-- 1 root root 12472 2007-09-09 01:52 l64781.ko
-rw-r--r-- 1 root root 14448 2007-09-09 01:52 lgdt330x.ko
-rw-r--r-- 1 root root  7016 2007-09-09 01:52 lnbp21.ko
-rw-r--r-- 1 root root 10532 2007-09-09 01:52 mt2060.ko
-rw-r--r-- 1 root root 11312 2007-09-09 01:52 mt2131.ko
-rw-r--r-- 1 root root 10256 2007-09-09 01:52 mt2266.ko
-rw-r--r-- 1 root root 13048 2007-09-09 01:52 mt312.ko
-rw-r--r-- 1 root root 12072 2007-09-09 01:52 mt352.ko
-rw-r--r-- 1 root root 19020 2007-09-09 01:52 nxt200x.ko
-rw-r--r-- 1 root root 13532 2007-09-09 01:52 nxt6000.ko
-rw-r--r-- 1 root root 14264 2007-09-09 01:52 or51132.ko
-rw-r--r-- 1 root root 13836 2007-09-09 01:52 or51211.ko
-rw-r--r-- 1 root root 11684 2007-09-09 01:52 qt1010.ko
-rw-r--r-- 1 root root 13772 2007-09-09 01:52 s5h1409.ko
-rw-r--r-- 1 root root 14340 2007-09-09 01:52 s5h1420.ko
-rw-r--r-- 1 root root 12648 2007-09-09 01:52 sp8870.ko
-rw-r--r-- 1 root root 12944 2007-09-09 01:52 sp887x.ko
-rw-r--r-- 1 root root 12388 2007-09-09 01:52 stv0297.ko
-rw-r--r-- 1 root root 16336 2007-09-09 01:52 stv0299.ko
-rw-r--r-- 1 root root 12176 2007-09-09 01:52 tda10021.ko
-rw-r--r-- 1 root root 11472 2007-09-09 01:52 tda10023.ko
-rw-r--r-- 1 root root 21984 2007-09-09 01:52 tda1004x.ko
-rw-r--r-- 1 root root 15660 2007-09-09 01:52 tda10086.ko
-rw-r--r-- 1 root root 11204 2007-09-09 01:52 tda8083.ko
-rw-r--r-- 1 root root  8668 2007-09-09 01:52 tda826x.ko
-rw-r--r-- 1 root root 12924 2007-09-09 01:52 tda827x.ko
-rw-r--r-- 1 root root  8132 2007-09-09 01:52 tua6100.ko
-rw-r--r-- 1 root root 11952 2007-09-09 01:52 ves1820.ko
-rw-r--r-- 1 root root 11824 2007-09-09 01:52 ves1x93.ko
-rw-r--r-- 1 root root 11428 2007-09-09 01:52 zl10353.ko
Bei einer Recherche bin ich hier https://www.linuxtv.org/wiki/index.php/DVB-C_PCI_Cards auf eine interessante Liste gestoßen. Leider ist das Bild doch recht gemischt und ob eine konkrete Karte bei mir wirklich laufen wird, kann ich so nicht ganz einschätzen.

Hat jemand eine Idee, wie ich zu meinem System die passende DVB-C (PCI) Karte finden kann?
(CI brauche ich nicht)

Vielen Dank für Unterstützung und Grüße

Para
harddisk recorder based on
VIA-Eipia (700 MHz), 500 MB RAM
Technisat SkyStar2 DVB-t card
KnoppMyth 5R27
MythTV 0.20.2-7

beppo
Senior
Posts: 139
Joined: Sun Feb 09, 2014 8:12 am
Germany

Re: DVB-C-Karte für alten Kernel finden

Post by beppo » Fri Dec 30, 2016 5:03 pm

Hallo Para,

ich habe noch nen altes VIA Board im Keller liegen, wenn ich das aktivieren kann, dann kann ich zwei Karten für dich testen.
(Technisat Cablestar HD und Mystique CaBiX-C2)

Gibt es für KnoppMyth 5R27 noch nen Installationsmedium?

Viele Grüße Beppo
Viele Grüße Beppo

User avatar
dekarl
Developer
Posts: 228
Joined: Thu Feb 06, 2014 11:01 pm
Germany

Re: DVB-C-Karte für alten Kernel finden

Post by dekarl » Mon Jan 02, 2017 5:16 pm

Para-Dox wrote:Das System basiert auf KnoppMyth 5R27 und ist inzwischen seit über 10 Jahren täglich(!) im Einsatz. Leider wird im kommenden März in Deutschland das DVB-t abgeschaltet, damit wird mein eigentlich funktionierender Festplattenrekorder obsolet.

Vielleicht gelingt es mir aber den HDR mit DVB-C weiter zu betreiben.
Was für eine Version von MythTV läuft denn da überhaupt drauf?
Wenn es wirklich darum geht, das System möglichst ohne Aufwand weiterlaufen zu lassen, dann würde ich einfach ein HDHR3-4DC ins Auge fassen. (gibt ein paar kleinere bekannte Fehler bei der Einrichtung #12792, #12793) Das Gerät wird per Ethernet angeschlossen und wird von MythTV ohne Linux Treiber unterstützt. (Es gibt auch andere Geräte in der Art, z.B. von AVM, aber das ist aktuell noch mehr Arbeit bei der Einrichtung)

Post Reply